Wichtige Fußball-Stiftungen in Deutschland: Das müssen Sie wissen!

Die wirtschaftliche Kraft des Fußballs kann für soziale Zwecke genutzt werden.Die wirtschaftliche Kraft des Fußballs kann für soziale Zwecke genutzt werden.

In diesem Artikel erfahren Sie etwas über die wichtigsten und größten Fußball-Stiftungen in Deutschland, von wem sie ausgehen und was sie im Einzelnen auszeichnet.

Endlich rollt der Ball in der Champions League wieder! Doch inzwischen ist es gar nicht mehr so einfach, die Königsklasse zu verfolgen. Sie können jedoch über Fußball-Livestreams.de auf diverse Live Streams zurückgreifen, um erstklassigen Fußball sehen zu können. Um die UEFA Champions League soll es in diesem Artikel aber nur beiläufig gehen. Denn über sie wird regelmäßig und immer wieder berichtet. Dass der Fußball auch außerhalb des Platzes viel Gutes tut, gerät manchmal in Vergessenheit. Unter anderem funktioniert dies über diverse Stiftungen, die der Fußball hervorgebracht hat und mit welchen verschiedenste soziale Projekte unterstützt werden.

Über https://www.fussball-stiftungen.de erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten und größten Fußball-Stiftungen in Deutschland. Es handelt sich um Stiftungen, die von Vereinen, vom Fußballverband direkt, von einzelnen Spielerinnen oder Spielern, vielleicht auch von Privatpersonen gegründet wurden, damit andere davon profitieren können.

Über www.fussballheuteimtv.de finden Sie heraus, wo Sie die UEFA Champions League verfolgen können, über welche Live Streams und Kanäle dies im Einzelfall möglich ist. Es taugt gut als Überblick, denn bei der Menge an Spielen kann man das eine oder andere Spiel schon übersehen. Stiftungen tragen unter anderem dazu bei, dass diverse Wettbewerbe überhaupt stattfinden können, weil die Jugendspieler und der Nachwuchs durch solche Stiftungen gefördert werden. Bildung, Toleranz, Sport, Kinder- und Jugendhilfe: das sind die relevanten Bereiche, die von Stiftungen am meisten profitieren.

Insofern tragen solche Stiftungen dazu bei, dass die Zukunft des einen oder anderen Nachwuchskickers, der einen oder anderen Nachwuchskickerin mehr Perspektive erhält. Apropos Zukunft: wenn Sie sich für Fußball-Vorhersagen oder Liveticker interessieren, sei Ihnen die Website www.fussball-liveticker.eu ans Herz gelegt. Es handelt sich um einen Live Ticker zu den wichtigsten Fußballspielen, der vor allem durch Schnelligkeit und Aktualität zu überzeugen weiß. Prognosen und Wett-Tipps gibt es hingegen auf www.fußballprognose.de zu sehen. 

Was sind es denn nun im Einzelnen für Stiftungen, die ein besseres Leben für viele Menschen im Land versprechen? Die sich vor allem in einem sozialen Rahmen engagieren? In diesem Zusammenhang ist die FC Bayern Life EV zu nennen. Die DFL Stiftung, Horst Eickel Stiftung, Werder tut gut, Oliver Kahn Stiftung, die Mannschaft: „wir für euch“ sind weitere Beispiele für Stiftungen von ehemaligen Professionellen bzw. von Vereinen, die soziales Engagement zeigen. Per Mertesacker, die Region Westfalen, die Kulturstiftung des DFB, die Kleeblattstiftung, die Manuel Neuer Kids Foundation, die Toni Kroos Stiftung, Franz Beckenbauer Stiftung, Fritz Walter Stiftung, Matthias Ginter Stiftung, „Schalke hilft“ – alles prominente Beispiele, die von sozialem Engagement zeugen.

Ralf Rangnick, Lukas Podolski, Gerald Asamoah, Sepp Herberger, Robert Enke sind bzw. im Fall von Enke tragischerweise waren Vorbilder, welche sich für den guten Zweck eingesetzt haben. Auf Vereinsebene engagieren sich zudem auch Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach.

Die gemeinnützige Stiftung der DFL wurde im November 2018 von der Deutschen Fußball Liga GmbH gegründet. Sie hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und wird von der Vorstandsvorsitzenden Franziska Fey geleitet. Im Kuratorium befinden sich diverse Prominente, darunter Marcel Reif, Tim Bendzko, Heiner Brand, Dunja Hayali, Britte Heidemann, Sebastian Kehl, Peter Maffay, Magdalena Neuner, Matthias Steiner oder Ex-Präsident Christian Wulff. Wie Sie sehen, sind also nicht nur bedeutsame Personen der Fußball-Welt an solchen Stiftungen direkt beteiligt. Über die verschiedenen Projekte, die konkret umgesetzt werden, berichten DFB und DFL übrigens auch über die sozialen Netzwerke, beispielsweise Facebook.

Champions League verfolgen und sich für Stiftungen organisieren – eine gute Kombination

Champions League verfolgen und sich für Stiftungen organisieren – eine gute Kombination

 

 

 

 

 

Fazit

Im Endeffekt sollten wir im Alltag beides beachten. Auf der einen Seite stehen da die spannenden Wettbewerbe und die Millionäre, die auf dem Platz stehen und sich duellieren. Man muss nicht jede Idee der FIFA oder UEFA begrüßen. Und trotz all der Millionen und Milliarden ist es am Ende nach wie vor das Spiel, das so viele Fans weltweit begeistert, eben weil es letztlich unberechenbar ist und seine eigenen Gesetze hat. Geld erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Mannschaften gewinnen, sofern das Geld auch gewinnbringend und effizient eingesetzt wird. Wahrscheinlichkeiten sind gut, doch am Ende spielen Zufall und Glück eine nicht zu vernachlässigende Rolle.

Nicht zu vergessen ist aber auch der soziale, kulturelle, durchaus ernste Hintergrund bezüglich des Spiels. Fußball hilft Millionen von Menschen dabei, eine Lebensgrundlage zu erhalten. Der Fußball hat viele Biografien maßgeblich verändert. Mit der wirtschaftlichen Kraft des Fußballs ist es möglich, sozial und kulturell etwas zu verändern, Jugendlichen ein besseres Leben zu ermöglichen und bessere Bildungschancen zu schaffen. Diese Kombination ist es letztlich, welche den Fußball ausmacht. Wenn Sie Champions League schauen, Prognosen lesen, Vorhersagen machen, eine TV-Übersicht haben wollen, dann nutzen Sie gern die beschriebenen Adressen: https://www.fussball-liveticker.eu/, https://fussballlivestreams.de/, https://fussballheuteimtv.de/ und https://fussballprognose.de/, um Ihren Champions-League-Abend schöner zu gestalten!

Ansonsten denken Sie doch an die besagten Stiftungen und sollten Sie etwas Geld übrig haben, können Sie die besagte Seite gerne besuchen, die Ihnen einen Überblick über große und bedeutsame Fußball-Stiftungen in Deutschland verschafft. Lesen Sie sich durch die verschiedenen Websites, bestimmen Sie für sich einen Schwerpunkt und helfen Sie mit Ihrer Spende dabei, Fußball-Stiftungen und denen, welchen sie behilflich sind, zu unterstützen!

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kommentar hinterlassen zu "Wichtige Fußball-Stiftungen in Deutschland: Das müssen Sie wissen!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*