Kundalini Yoga – Vorteile und Wirkung auf Körper und Geist

Kundalini Yoga ÜbungenEs gilt als die praktischste und effektivste Form des Yoga, angepasst an die Bedürfnisse des heutigen vielbeschäftigten Menschen. Welche Vorteile können Sie erwarten? Egal auf welcher Ebene Sie sich befinden. Die Praxis dieser Form des Yoga kann Ihnen eine ganze Menge bringen. Einige der Auswirkungen werden Sie sicherlich überraschen. Die positiven Einflüsse auf Körper und Geist von Kundalini Yoga lassen in vielen Fällen nicht auf sich warten.

Yoga des Bewusstseins

Kundalini Yoga gilt als eine Bewusstseinstechnik. Aber was ist dieses Bewusstsein konkret und wie wirkt es sich aus? Die Möglichkeiten des menschlichen Geistes sind in der Theorie unbegrenzt. In der Praxis haben wir jedoch alle unsere Bedingungen, Konzepte, Überzeugungen und Gewohnheiten. Wir alle leben in einem Ökosystem, das von Anfang an die richtigen Einstellungen, Überlegungen, Wertesysteme und Weltsicht vorschreibt.

All dies ist eine Einschränkung Ihres Potenzials. Infolgedessen treffen Ihre theoretischen Möglichkeiten an der Grenze des Bewusstseins mit Ihren realisierten Möglichkeiten aufeinander. Glücklicherweise ändert sich Ihr Bewusstsein mit jeder Erfahrung und ermöglicht Ihnen verschiedene Entscheidungen und neue Optionen.

Wenn Sie wissen, welche Grenzen Sie setzen, dann besteht die einzige Herausforderung darin, die richtigen Maßnahmen umzusetzen. Aber was ist, wenn Sie sich Ihrer Grenzen nicht bewusst sind? Was tun, wenn Sie sich festgefahren fühlen und was Sie umgibt ist nicht unbedingt das, was Sie glücklich macht?

Man braucht Wissen, um unbewusste Grenzen zu überwinden. Wissen, das die Bandbreite Ihrer geistigen Fähigkeiten erhöht, emotionales Gleichgewicht einführt und hilft, sich um Ihren Körper zu kümmern und so Ihr wahres Potenzial zu steigern.

Praxis und Disziplin

Es wird viel über Bewusstsein, Selbstfindung, Potenzial, Motivation und Erfolgshunger gesagt und geschrieben. Nur, dass es in den meisten Fällen wenig mit der Praxis zu tun hat. Die Erweiterung des Wissens ist richtig und notwendig. Aber all dieses Wissen wird erst dann zur wahren Weisheit, wenn es zu Ihrer Erfahrung wird.

Sie können technische Fähigkeiten erwerben, aber Weisheit und damit die Steigerung Ihres wirklichen Potenzials hängt von Ihrem Handeln und Ihrer Disziplin ab.

Anleitung des Kundalini Yoga für Körper, Seele und Geist

In der yogischen Tradition gehen wir davon aus, dass jeder Mensch eine dreigleisige Struktur hat: Körper, Geist und Seele. Sie alle beeinflussen sich gegenseitig, so dass die effektivste Art der Selbstentfaltung durch ganzheitliche Praxis auf allen Ebenen zur gleichen Zeit erfolgt. Dies ist einer der wichtigsten Vorteile des Kundalini Yoga und was ihn von anderen Yoga-Pfaden unterscheidet.

Körper

Der Körper ist der erste der drei Aspekte, auf die wir uns in der Regel mehr oder weniger bewusst konzentrieren. Ihr Körper ist von großer Bedeutung, da es Ihr Fahrzeug ist, das Ihr ganzes Leben lang reist. Dies ist eine komplizierte und subtile Maschine, und es ist gut, sie so früh wie möglich zu beherrschen und zu lernen, wie man sie benutzt.

Dieses sehr gut durchdachte System verfügt über Drüsen, Blutkreislauf, Atmungsorgane, Puls, Gehirn, Sinne und ein komplexes Nervensystem. All dies verbindet und verwebt sich zu einem funktionalen System. Dieses System verarbeitet und führt ständig einige Aufgaben aus.

Pflegen Sie Ihren Körper

Jedes Funktionssystem, unabhängig von seiner Struktur, erfordert eine Reinigung, Pflege und Regelung in festen Zeitabständen. Schon die normale Nutzung des Systems führt zu Fehlregulierung und Verschleiß. Sie erfordert auch eine sorgfältige Beurteilung ihrer Funktionsfähigkeit, ihrer Fähigkeit, auf die Nachfrage zu reagieren, sowie ihrer Ausdauer und Langlebigkeit.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ihr Fahrzeug einen Service benötigt.

Dies ist eine Priorität, denn das Gleichgewicht des Körpers beeinflusst deine anderen Möglichkeiten und Erfahrungen. Wenn Sie überprüfen wollen, ob es Sinn macht, genügt es, dass Sie sich immer wieder weigern, ein paar Tage hintereinander Wasser zu trinken.

Kundalini Yoga ist ein perfektes Werkzeug, um den eigenen Körper optimal zu nutzen und regelmäßig dafür zu sorgen, dass er uns so lange wie möglich ohne Probleme dienen kann. Dank ihm kannst du im Grunde alles für deinen Körper tun, und die Auswirkungen des Kundalini Yoga auf die körperliche Sphäre kommen relativ schnell.

Nachfolgend finden Sie nur einige der beliebtesten Anwendungen der Praxis:

Wirkungen von Kundalini Yoga auf den Körper

  • eine gesunde und elastische Wirbelsäule
  • erhöhte Kraft und Flexibilität des Körpers
  • Stärkung von Muskeln, Gelenken und Faszien
  • Körper- und Haltungskorrekturen
  • Gewichtsoptimierung und effektive Körperreinigung
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit des Organismus
  • erhöhte Resistenz gegen Viren und Krankheiten
  • Nachhaltigkeit des endokrinen Systems
  • ein stärkeres und effizienteres Nervensystem
  • Regulierung des Kreislaufs und der Arbeit des Herzens (Steigerung der kardiovaskulären Leistungsfähigkeit und des koronaren Kreislaufs, ausreichende Sauerstoffversorgung des Blutes,
  • Regulierung des Blutdrucks – Hypotonie und Hypertonie,
  • Ausreichende Sauerstoffversorgung des Blutes und reduzierter Sauerstoffverbrauch des Körpers
  • die Verlangsamung des Alterungsprozesses von Zellen (und damit des ganzen Körpers), dies ist auf viele der oben genannten Faktoren zurückzuführen,
  • Elastische und straffe Haut, strahlender Teint,
  • Erhöhung des Energiepotenzials des Körpers
  • gesunder Schlaf,
  • erhöhte Potenz und Libido, größere Zufriedenheit mit dem Sexualleben
  • gesunde Schwangerschaft und Vorbereitung auf die Geburt

Fügen Sie diesem hinzu, dass Sie Ihr Fahrzeug optimieren können, um seine Leistung und Leistung zu verbessern. Sie können Ihre Atemfunktion steigern, auch auf ein Hochleistungsniveau. Sie können auch die größte Müdigkeit vorübergehend überwinden oder sich auf ausgewählte Körperorgane konzentrieren und direkt an der Verbesserung ihrer Leistung arbeiten.

Seele

Dies ist der dritte Aspekt der Struktur. Wir missverstehen oder leugnen oft unsere grundlegende spirituelle Natur in unseren sozialen Gewohnheiten und unserer Kommunikation. Wir sind vor allem Menschen mit Geist und Glauben. Unser erster Impuls ist der Glaube. Unsere Unschuld und Intuition funktioniert aus dem Glauben heraus.
Geist oder Seele hat viele Bedeutungen und Konnotationen. Aufgrund der Subtilität des Themas und der kulturellen Bedingungen wird jeder von ihnen es auf eine andere Weise beschreiben, verschiedene Wörter verwenden und sich auf verschiedene Aspekte der Spiritualität an sich konzentrieren. Es geht jedoch nicht darum, eine gemeinsame, für beide Seiten akzeptable Version zu erreichen.

Es ist bemerkenswert, dass auch in diesem Bereich Wissenschaftler bedeutende Entdeckungen gemacht haben und ich glaube, dass es bald Antworten auf viele Fragen geben wird, die uns heute beschäftigt haben (z.B. Quantenphysik).

Aus einer yogischen Perspektive ist der Geist ein allgemeiner Energiefluss, der alles Bestehende durchdringt und umgibt. Es ist eine allumfassende Lebenskraft.

Wirkungen des Kundalini Yoga auf die Seele

  • Intuition und eigenes Potenzial
  • Integration von Persönlichkeiten auf allen Ebenen
  • höhere Bewusstseinszustände
  • Bewusstes Management und Regeneration von Energie
  • unbegrenzte Dauer
  • bewusste Präsenz hier und jetzt
  • innere Transformation und schnellere spirituelle Entwicklung

Geist

Der Verstand ist der zweite Aspekt der Struktur. Wenn seine Horizonte in Bezug auf Denken, Verstehen, Tolerieren und Geduld begrenzt sind und wenn der Geist nicht funktionsfähig genug ist, um die Folgen jeder Handlung zu verstehen, dann wird es für dich viel schwieriger sein, Glück und Zufriedenheit aus deinem eigenen Leben zu empfinden.

Der Verstand ist für deine Handlungen und Emotionen verantwortlich. Solange wir nicht in der Lage sind, sie zu kontrollieren, kann es keine transparente und ausgewogene emotionale Sphäre geben. Es ist auch sehr schwierig, Ziele bewusst zu setzen und zu erreichen.

Die größte Herausforderung bei der Arbeit mit dem Verstand ist, dass wir genau das sind, was wir denken. Alle unsere Erfahrungen fließen in die Kreativität und Bewertung unserer Köpfe ein. Eine gegebene Situation, ein Ereignis oder ein Bericht ist einfach da. Wir sind es, die es mit der Emotion färben, die sich aus unserer Wahrnehmung ergibt.

Die Begriffe “glücklich” und “unglücklich” hängen nur von uns und unserem Verstand ab. Die gute Nachricht ist jedoch, dass du durch die Arbeit mit dem Verstand deine Realität bewusst erschaffen kannst. Und da es sich um ein so mächtiges Werkzeug handelt, wäre es gut, es zu beherrschen und bestmöglich zu nutzen.

Wirkungen des Kundalini Yoga auf den Geist

  • Brechen der Abneigung gegen Veränderungen (wenn etwas sicher ist, wird es Veränderungen sein, aber wir verteidigen uns oft dagegen, aus Angst vor dem, was uns erwartet).
  • Überwindung interner Zwänge
  • Beseitigung von Ängsten und Neurosen
  • Entspannung und Stressabbau (dies ist eine Art Hygiene für den Geist und sollte nicht als Wochenend-Belohnung angesehen werden).
  • Willenskraft und Entschlossenheit zur Erreichung des Ziels
  • Akzeptanz und Selbstvertrauen
  • Distanz zu sich selbst und der Situation
  • Erleichterung der Entscheidungsfindung in Abstimmung miteinander
  • Kontrolle und Management von Emotionen
  • Konzentration und Klarheit des Geistes
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit des Gehirns
  • bewährt bei der Arbeit mit depressiven Zuständen
  • Verbesserung der zwischenmenschlichen Fähigkeiten am Arbeitsplatz und im Privatleben

Die Energie des Kundalini Yoga

All dies kann durch das Üben spezifischer Übungssätze erreicht werden, die als Kriyas (Kriya) bezeichnet werden. Aber das ist nicht das Ende des Potentials des Kundalini Yoga.
Indem du deinen Körper ausbalancierst, bereitest du ihn darauf vor, die stärkste Energie zu erwecken, die dem Menschen zur Verfügung steht – die Kundalini-Energie. Diese Energie ist ein verborgenes Potential, das, solange es nicht aktiv ist, an der Basis der Wirbelsäule liegt. Diese Kraft wird durch die Praxis des Kundalini Yoga belebt und das Ziel ist es, die Entwicklung des Bewusstseins und die Erreichung des Zustandes von Samadhi (Aufklärung) zu bewirken. Das Ende der Reise ist es, diesen Zustand ins Leben zu übertragen, um ihn für sich selbst und andere besser zu machen.

Was sind die schnellsten Änderungen?

In vielen Fällen treten positive Stimmungsänderungen aus der ersten Klasse auf. Abhängig vom spezifischen Übungs-Set und dem Praktizierenden können sie jedoch sehr unterschiedlich sein. Am Anfang ist es schwierig, sie genau zu definieren. Du verlässt die Klasse und fühlst dich besser. Tiefere, ruhigere und gleichmäßigere Atmung, aufrechte Haltung. Vielleicht denkst du, aber ich denke, du hast mehr Energie, dein Geist ist etwas sauberer, deine Augen leuchten, und irgendwie lächelt er dich ohne Grund an.

Und in der Tat, die ersten Übungen können erstaunlich sein. Zuerst wirst du es im Körper spüren. Kundalini Yoga ist in den meisten Fällen eine dynamische Form des Yoga. Die Produktion von Endorphinen während des Unterrichts läuft oft auf Hochtouren. Der Körper wird schnell flexibler, so dass Sie mehr tun können, und die Wirbelsäule kehrt in die richtige Position zurück. Wie auch immer, außer Kundalini basiert auf der Wirbelsäule, so ist es nicht verwunderlich, dass sich so viele Menschen mit Rückenbeschwerden für Kundalini Yoga entscheiden. Symptome wie Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen, die für die Sitzarbeit typisch sind, verschwinden schnell, und noch komplexere Probleme können mit regelmäßiger Praxis angegangen werden.
Von Praxis zu Praxis wirst du auch immer stärker. Es stellt sich heraus, dass du trotz deiner Bemühungen paradoxerweise mehr Energie hast, manchmal sogar ein paar Tage voraus. Du brauchst weniger Schlaf und wachst entspannter auf.

Durch den Körper zum Geist

Du wirst auch bemerken, dass dein Atem tiefer und ruhiger wird – das wiederum wird deinen Geist nicht gleichgültig lassen. Du wirst schnell erkennen, dass du die Klasse entspannt und positiv verlässt. Die Herausforderungen des Lebens verschwinden nicht, aber dein Zugang zu ihnen ändert sich.

Dies ist die zweitwichtigste Änderung. Wenn du mit dem Körper arbeitest, übst du auch deinen Geist. Du lernst, viele Stresssituationen zu vermeiden, und wenn sie auftreten, weißt du, wie man mit ihnen umgeht. Du kannst dich effektiv entspannen und deinen emotionalen Zustand bewusst beeinflussen.

Du wirst dir deiner Emotionen bewusst, du weißt, woher sie kommen, welche deine sind und welche nicht zu dir gehören. Du weißt auch, wie du sie effektiv nutzen kannst, um dir zu dienen, und du wählst bewusst die Qualität deiner Stimmung. Es ist einfacher für dich, deine Konzentration zu halten, deine Gedanken werden klar und es ist einfacher für dich, ihre Überbelegung zu kontrollieren.

Mit der Zeit treten die Auswirkungen immer mehr zutage und ihr Einfluss auf Ihr Leben wird immer größer. Deine Regelmäßigkeit ist hier sehr wichtig, aber das ist ein Thema für einen anderen Anlass.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]