Schreiben lernen – So erlernen Sie eine schöne Handschrift

Handschrift lernen

Wie man das Schreiben lernt

Die Wahrheit ist, dass heute fast jeder lesen kann, aber nur sehr wenige Menschen schreiben können. Lesen und Schreiben ist nicht dasselbe. Kenntnisse über Buchstaben, Wörter und Sätze reichen nicht aus, um zu schreiben. Es bedarf mehr.

Um das Schreiben zu erlernen ist eine Schulung erforderlich

Unter normalen Umständen sollte diese Ausbildung von der Schule durchgeführt werden. Das Schreiben von eigenständigen Texten von klein auf hilft zu lernen, wie man seine Gedanken auf Papier bringt. Die Schule erfüllt jedoch nicht immer diese edle Pflicht, oder sie tut dies nur unzureichend. Oft können Menschen keine aussagekräftige kurze E-Mail, keinen Brief an die Großmutter schreiben, sie können nicht einmal die einfachste Situation beschreiben, so dass sie für den externen Leser verständlich ist.

So kann man am effektivsten Schreiben lernen

  • Beginnen Sie, regelmäßig zu schreiben. Der einfachste Weg für Anfänger ist, ein Tagebuch zu schreiben.
  • Beschreiben Sie Ihren Tag. Einer nach dem anderen, Stunde für Stunde.
  • Beschreiben Sie, was Sie vor dem Fenster sehen. Präzise und vollständig.
  • Finden Sie einen schönen Gedanken oder ein Sprichwort und interpretieren Sie ihn oder es auf mindestens einer Seite.
  • Zeigen Sie jemandem immer, was Sie geschrieben haben – Mutter, Vater, Kollege. Allein für sich selbst zu schreiben, wird Ihnen nichts beibringen.
  • Versuchen Sie, bei allem was Sie schreiben, vorsichtig zu sein. Jede E-Mail, jeder Kommentar in der Diskussion im Forum sollte sinnvoll und ordentlich aussehen.
  • Beginnen Sie, soziale Netzwerke aktiv zu nutzen. Sie können kurze Texte mit Ihren Freunden auf Facebook teilen. Schreibe ihnen etwas Interessantes in ein paar Sätzen.
  • Erstellen Sie einen Blog. Es ist sehr einfach und kostet nichts. Im Gegensatz zu dem, was allgemein angenommen wird, muss ein Blog nicht nur eine Art Tagebuch sein. Im Blog können Sie veröffentlichen, was Sie möchten, solange es Sinn macht.
  • Schreiben Sie eine Geschichte. Eine kurze Reportage. Nichts lehrt das Schreiben so sehr wie kurze literarische Formen.
  • Schreiben Sie einen Dialog. Ein Gespräch zwischen zwei Personen.
  • Wenn Sie eine Textnachricht an jemanden schreiben, versuchen Sie, sie so lange und lustig wie möglich zu gestalten.
  • Lesen Sie, was andere geschrieben haben.

Next Level: Die eigene Handschrift entwickeln und perfektionieren

Das Wort Kalligraphie, aus dem Griechischen – schöne Schrift, assoziiere wir hauptsächlich mit ornamentalen Buchstaben, geschrieben mit einem Stift bzw. einer Feder und Tinte. Verstärkt mit Regeln, Diagrammen und fast mathematischer Genauigkeit, scheint es uns immer ein geheimes Wissen zu sein.

Handlettering ist eine handschriftliche Kunst, die es ermöglicht, einzigartige Schriften zu erstellen. Im Gegensatz zur Kalligraphie basiert sie nicht auf einer bestimmten Technik.

Wie man das Handlettering erlernt

Zunächst einmal ermutigen wir Sie, die Grundlagen des Schreibens von Handlettering-Schriftstücken kennenzulernen. Die Basis dafür ist eine schöne Handschrift. Haben Sie noch keine eigene schöne Handschrift entwickelt oder diese sogar verlernt? Damit sind Sie in diesem digitalen Zeitalter nicht alleine. Aber keine Sorge. Sie können die in Vergessenheit geratene Handschrift neu erlernen. Dafür gibt es im Internet zahlreiche Hilfestellungen und Lern-Kurse. Es gibt sogar Stiftungen, die sich diesem Thema angenommen haben.

Kalligraphie ist die Kunst des schönen Schreibens

In der Kalligraphie werden Buchstaben in mehreren Schritten per Hand konstruiert, beginnend mit einer Bleistiftskizze. In der Kalligraphie lernen wir mit mühsamen Übungen, Buchstaben auf die gleiche Weise zu schreiben, in Handschriften bzw. Handlettering kann jeder Buchstabe anders aussehen. Es gibt keine zwei identischen handgefertigten Griffbeschriftungen. Das Aussehen der Buchstaben ist auf eine bestimmte Aufgabe abgestimmt.

Handlettering als kreative Kalligraphie

Häufig wird Handlettering als sehr breites Konzept verwendet. Es kann mit verschiedenen Techniken (Stickerei, Tattoo, Schreiben mit Kreide auf dem Brett) und auf verschiedenen Oberflächen (Holz, Porzellan) angewendet werden. Das Design kann dabei frei gewählt werden. Die persönliche Handschrift entwickelt sich mit der Zeit.

Im Gegensatz zur Kalligraphie erfordert die Handbeschriftung keine speziellen Werkzeuge oder Techniken.

Zeichenbuchstaben

Nehmen wir an, dass Handschrift Zeichenbuchstaben sind. Wo bekommen Sie sie her? Sie können Schriften aus Büchern oder Websites verwenden (eine reiche Quelle ist Pinterest) oder aus Schriften, die auf Plattformen wie MyFonts.com gesammelt wurden. Wir empfehlen Ihnen, sich überall interessante Schriften anzusehen: auf Schildern, Verpackungen, in Zeitschriften. Wenn Sie Ihr Traumalphabet nicht finden können, erstellen Sie Ihr eigenes nach Ihren Vorstellungen.

Wichtige Werkzeuge

Ein Bleistift, ein Radiergummi, ein Lineal und eine dünne Farbe/Tinte (vorzugsweise wasserdicht, schnelltrocknend und abriebfest) reichen aus, um eine einzigartige Handschrift zu erstellen. Zu den Optionen gehören Tinte und Feder auf dem Halter oder Füllfederhalter, Pinselstifte, Farbmarker oder Buntstifte und sogar Aquarelle.

Die eigene Handschrift entwickeln

Eine schöne Handschrift erfordert Präzision, das Messen mit einem Lineal und die Planung der Platzierung der Buchstaben. Wahrscheinlich werden Ihre ersten Arbeiten nicht perfekt sein. Machen Sie sich keine Sorgen, mit der Zeit werden Sie in die Praxis kommen.

Wir ermutigen Sie, Ihre eigenen Versuche zu machen – wenn Sie sich entscheiden, sie auf Instagram zu veröffentlichen, markieren Sie Ihre Werke unten in den Kommentaren, damit wir sie sehen können.

[Gesamt:9    Durchschnitt: 4.8/5]

Kommentar hinterlassen zu "Schreiben lernen – So erlernen Sie eine schöne Handschrift"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*