Smartphone-Reparatur – Das ist zu beachten!

Wie wir alle wissen, sind Mobiltelefone heute unverzichtbar. Ihnen ist es zu verdanken, dass wir uns schnell mit unseren Freunden in Verbindung setzen oder Geschäftsgespräche führen, nach notwendigen Informationen wie Wettervorhersage oder nach Kontaktnummern suchen können. Sie werden auch zum Empfangen und Versenden von E-Mails SMS und Internet-Nachrichtendienste wie WhatsApp verwendet. Moderne Telefone bieten viele nützliche Funktionen, sind aber andererseits manchmal sehr empfindlich und leicht zu beschädigen. Glasbruch, Wasserschaden oder Probleme mit dem Lautsprecher sind leider sehr häufige Schäden. Wenn Sie sich diese Unannehmlichkeiten nicht leisten können, benötigen Sie einen zuverlässigen Handy-Service, der Ihr Handy schnell und effizient repariert.

Was kann an einem Smartphone alles kaputt gehen?

An einem Smartphone kann vieles kaputtgehen. Die offensichtlichen Schäden, wie ein Displaybruch sind leicht zu erkennen. Die Fehlerdiagnose bei einem Handy, das nicht mehr einzuschalten ist, ist in einigen Fällen eine hohe technische Herausforderung. Was kann an einem Smartphone alles kaputtgehen?

Displaybruch

Überprüfen Sie den Reparaturwert. In 72% der Fälle ist es nicht notwendig, das komplette Display zu ersetzen, sondern nur das Glas und Sie erhalten 100% den gleichen Effekt für 30% des Preises! Hier sollten Sie darauf achten, nicht zu viel zu bezahlen.

Wasserschaden

Warten Sie nicht bis Ihr Smartphone aufhört zu funktionieren, denn es wird sicherlich eine Frage der Zeit sein. Je schneller Sie reagieren, desto weniger Schaden richtet das Wasser an. Ist Wasser in Ihr Handy eingedrungen und es beginnt, draußen zu frieren, dann können Sie sich von Ihrem Handy verabschieden. Wird bei kalten Temperaturen das Wasser im Handy zu Eis, kann viel zerstört werden. Handeln Sie rechtzeitig.

Lautsprecher, Aufladen oder Kamera defekt

Es kann noch viel mehr Funktionen betreffen, die nicht funktionieren. Wenn Ihr Telefon nicht aufgeladen wird, ist es kein eindeutiges Zeichen für einen beschädigten Akku. Ebenso wahrscheinlich ist eine defekte Ladeelektronik. Außerdem können Lautsprecher, Mikrofon, Summer, Ladebuchse, Mainboard-Komponenten, Grafikmodul, Netzteil oder andere Komponenten ausfallen. Oftmals ist hierbei die Fehlersuche für eine kostspielige Reparatur verantwortlich.

Service und Reparatur von Mobiltelefonen

Die meisten renommierten EDV-Reparatur-Dienstleister, wie beispielsweise edv-repair.de, führen Reparaturen während und nach der Garantie durch und zeichnen sich oftmals durch professionelle Arbeitsweise und kurze Reparaturzeiten aus. Zuverlässige EDV-Reparatur-Dienstleister reparieren entgegengenommene Smartphones meist innerhalb von 3 Tagen. Manchmal reicht eine kostenlose Beratung per Telefon oder vor Ort. Die Reparatur-Dienstleister beurteilen, ob das Problem selbstständig gelöst werden kann oder ob eine detailliertere Diagnose erforderlich ist, und ermitteln die ungefähre Reparaturzeit und die geschätzten Kosten.

Wenn Sie eine Reparatur im Rahmen der Garantie durchführen möchten, müssen Sie das beschädigte Gerät mit einem Kaufbeleg und einer Garantiekarte ausliefern. Wenn Sie den Kaufbeleg nicht mehr haben, fragen Sie nach einer Reparatur nach der Garantie.

Wann ist eine Reparatur oder ein Service nötig?

Ein Handy-Service hilft bei der Reparatur eines Telefons, das Sie versehentlich beschädigt haben. Haben Sie es mit Flüssigkeit geflutet, ist es heruntergefallen oder es hat nach Änderung der Systemeinstellungen nicht mehr funktioniert? Der Service wird auch dazu beitragen, den Betrieb Ihres Telefons zu verbessern. Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas nicht richtig funktioniert, wenn Sie denken, dass Ihr Telefon mit Viren infiziert ist, wenn sich der Speicher zu schnell füllt oder wenn das Telefon zu langsam läuft, wenden Sie sich bitte an EDV-Spezialisten. Sie helfen Ihnen, die Ursache zu ermitteln und Ihr Telefon bei Bedarf so umzuprogrammieren, dass es wieder schnell und effizient funktioniert.

Nur nicht selbst Hand anlegen!

Spezialisierte EDV-Experten sind immer die beste Wahl. Der Versuch, das Smartphone selbst zu reparieren – das Display, Glas, eine defekte Batterie, ein defekter USB-Anschluss oder ein Mikrofon zu ersetzen – scheint einfach. Viele frustrierte Kunden haben bereits das gleiche gedacht. Die Realität erweist sich jedoch als komplizierter. Sparen Sie sich die Nerven und unnötigen Ausgaben für schlechte Komponenten zweifelhafter Herkunft. Riskieren Sie nicht, das Gerät zu beschädigen!

Fazit

Heutzutage werden wir von einem Handy begleitet, das wie eine Brieftasche oder Schlüssel ist, die wir immer bei uns haben. Elektronische Geräte wie Mobiltelefone sind leider anfällig für Ausfälle. Der Markt bietet heute viele Mobiltelefone vieler Marken an, es wird geschätzt, dass es in unserem Land bereits 11 Millionen Smartphones gibt, d.h. Mobiltelefone mit Touchscreen, die neben Telefonaten auch Internet- und E-Mail-Dienste ermöglichen.

https://www.handelsblatt.com/technik/gadgets/aergernis-handy-schaden-wann-lohnt-sich-eine-smartphone-reparatur/20681932.html

[Gesamt:11    Durchschnitt: 4.7/5]

Kommentar hinterlassen zu "Smartphone-Reparatur – Das ist zu beachten!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*