Was sind die Voraussetzungen für ein Auslandsstudium?

Auslandsstudium junger Student

Viele Menschen, die ins Ausland gehen wollen, um zu studieren, fragen sich, wo sie anfangen sollen. Welches Land und welche Universität soll man wählen? Was sind die Anforderungen an ausländische Studierende? Wie kann man sich richtig vorbereiten? Die folgenden Informationen helfen Ihnen, Antworten auf diese und viele andere Fragen zum Auslandsstudium zu finden.

Warum im Ausland studieren?

Laut neuesten Statistiken haben sich 2016 fast 5 Millionen junge Menschen aus aller Welt für ein Auslandsstudium entschieden, und diese Zahl wächst ständig weiter (Quelle: college-contact.com). Bei der Abreise träumen die zukünftigen Schüler von unvergesslichen Abenteuern, internationalen Freundschaften und besseren Zukunftsperspektiven. Aber lohnt es sich wirklich, ins Ausland zu gehen?

Ein Auslandsstudium ist in erster Linie eine unschätzbare Lektion in Sachen Unabhängigkeit. Es ist eine Gelegenheit, zu versuchen, in einer völlig unbekannten Umgebung zu leben. Es ist eine Art Lektion im Leben, dank der ein junger Mensch Selbstvertrauen gewinnt und Einfallsreichtum lernt, der sich in seinem zukünftigen Leben als äußerst nützlich erweisen wird – sowohl beruflich als auch privat.

Eine solche Reise ist auch eine einzigartige Gelegenheit, die Sprachkenntnisse bestmöglich zu entwickeln. Wenn Sie im Ausland leben und studieren, verwenden Sie täglich eine Fremdsprache, sowohl an der Universität als auch in Ihrem Privatleben. Es ist schwer vorstellbar, welche Bedingungen zu einer besseren Sprachkenntnis auf hohem Niveau führen würden.

Wenn Sie ins Ausland gehen, um zu studieren, werden Sie auch Mitglied der internationalen Studentengemeinschaft. Dies wird nicht nur zu unvergesslichen Erlebnissen und einzigartigen Freundschaften fürs Leben führen, sondern auch dazu, dass Sie mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen kommunizieren und zusammenarbeiten können.

Wo ist der beste Ort, um im Ausland zu studieren?

Am besten beginnen Sie Ihre Suche nach einer geeigneten Universität, indem Sie das Land wählen, in dem Sie studieren möchten. Dies ist keine einfache Entscheidung, bei der viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, wie z.B. die Studienkosten, das Einstellungsverfahren in Ihrem Land oder sogar die Entfernung. Es lohnt sich jedoch, dies von Anfang an zu berücksichtigen, da Sie so Ihre Auswahl einschränken und sich auf spezifische Anforderungen konzentrieren können, was Ihre weiteren Vorbereitungen erheblich erleichtert.

Nach den Statistiken der UNESCO sind die drei beliebtesten Reiseziele für Auslandsaufenthalte die Vereinigten Staaten (19% aller Auslandsstudierenden), das Vereinigte Königreich (10%) und Australien (6%). Auf der Liste folgen Frankreich mit 6% der Studierenden und Deutschland mit 5%.

Während die Beliebtheit eines bestimmten Landes bei anderen Schülern ein wertvoller Hinweis sein kann, denken Sie daran, sich bei der Auswahl von Ihren eigenen Vorlieben, Zielen und Fähigkeiten leiten zu lassen.

Welche Anforderungen stellen ausländische Universitäten an Bewerber aus anderen Ländern?

Grundvoraussetzung für ausländische Universitäten sind natürlich ausreichende Kenntnisse der Sprache des jeweiligen Landes. Die spezifischen Anforderungen variieren von Land zu Land und von Universität zu Universität.

Amerikanische Universitäten verlangen in der Regel, dass die Kandidaten den Test of English as a Foreign Language (TOELF) oder das International English Language Testing System (IELTS) auf dem entsprechenden Niveau bestehen. 

Um in Frankreich oder Deutschland zu studieren, müssen Sie die erforderliche Französisch- oder Deutschprüfung bestehen, wenn es sich um die Unterrichtssprache handelt, oder TOEFL/IELTS, wenn Sie auf Englisch studieren.

Die ideale Vorbereitung auf ein Auslandsstudium ist die Teilnahme an einem Sprachkurs. Die Teilnahme an einem solchen Kurs stellt sicher, dass Sie gut auf das Bestehen der erforderlichen Prüfung vorbereitet sind. Dieser Kurs ist auch eine gute Gelegenheit, um zu sehen, wie Sie sich in der Umgebung fühlen und ob Sie den Zeitraum Ihres Studiums in diesem Land auch wirklich verbringen möchten.

Was die anderen Anforderungen ausländischer Universitäten an Bewerber für ein Auslandsstudium betrifft, so sind sie von Land zu Land und von Kurs zu Kurs unterschiedlich. Um sich beispielsweise auf Ihr Studium in den USA vorzubereiten, müssen Sie in der Regel viel Zeit, Engagement und Mühe aufwenden. Die meisten amerikanischen Universitäten verlangen, dass die Kandidaten die SAT-Tests (Scholastic Assessment Test) bestehen. Es gibt jedoch viele Länder, in denen zusätzliche Untersuchungen nicht erforderlich sind.

Wie viel kostet ein Auslandsstudium?

Die Kosten für ein Auslandsstudium hängen vom gewählten Land, der Art des Studiums und der Universität ab. Länder mit relativ niedrigen Studiengebühren sind z.B. Frankreich und unser Heimatland, Deutschland. Vergessen Sie nicht die Stipendienmöglichkeiten, die die meisten Universitäten auf der ganzen Welt bieten.

Informationen über die Höhe der Studiengebühren und die Bedingungen für die Gewährung eines Stipendiums finden Sie auf der Website der jeweiligen Universität.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie, wenn Sie sich für ein Auslandsstudium entscheiden, die Möglichkeit haben, ein außergewöhnliches Abenteuer zu erleben und wertvolle Erfahrungen zu sammeln, von denen Sie in der Zukunft profitieren werden. Dank der Reise lernen Sie Unabhängigkeit, erhöhen das Selbstvertrauen, erweitern Ihren Horizont und machen viele Bekanntschaften mit Menschen aus aller Welt.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Kommentar hinterlassen zu "Was sind die Voraussetzungen für ein Auslandsstudium?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*